What's in my bag: Ein Uni- Arbeitstag.

Zwischen früh aufstehen, weil mein Hund raus muss und dem 5. Mal auf Snooze drücken. Zwischen der Frage, was ich anziehen soll und dem 2. Kaffee innerhalb der ersten halben Stunde meines Tages. Zwischen „ups, ich hab die Zeit übersehen“ und „egal, Frühstück geht sich jetzt eh nicht mehr aus“, schaffe ich es dann doch, alles einzupacken was ich brauche. Meistens zumindest. Zurzeit ist mein Alltag gefüllt mit Terminen, Uni und Arbeit und um diese Tage gut zu überstehen, muss ich immer die richtigen Sachen dabeihaben.

 

Neben meinem Laptop, Schlüssel und Geldtasche würdest du folgendes in meiner Tasche finden:

 

Trinkflasche: Im Stress vergesse ich oft zu trinken. Um mich dran zu erinnern, genügend Wasser zu mir zu nehmen, trage ich überall meine plastik- und schadstofffreie Thermoflasche (die kühle Getränke kalt und Heißgetränke heiß hält) mit mir rum. 

Notizbuch: Damit die Skizzen, Ideen und Konzepte, die mir meist in den unpassendsten Momenten einfallen, nicht in meinem vollgepackten Kopf verloren gehen, ist das etwas, das ich immer dabeihabe. Am angenehmsten für schnelle Notizen unterwegs ist das Pocket-Notizbuch aus Graspapier, da es wenig Platz in meiner Tasche einnimmt.

Deo: Dadurch, dass ich immer so spät dran bin, absolviere ich schon früh morgens Hochleistungssport auf dem Weg zur Uni. Und das zieht sich dann den ganzen Tag so durch. Also begleitet mich mein veganer Deostick von Hautsinn überallhin mit. Immerhin möchte ich nicht, dass alle meinen Stress und die schlechte Zeiteinteilung riechen.

Lippenpflege: Für mich ist Lippenpflege etwas, das ich immer auf Tasche habe, um Situationen zu überspielen. Das Gespräch stockt: erstmal Lippenpflege auftragen um Zeit zum Überlegen schaffen. Ich weiß bei meinem Uniprojekt nicht mehr weiter: erstmal Lippenpflege. Ich warte auf jemanden: Lippenpflege. Ich bin kurz vorm Einschlafen während einer Vorlesung: Lippenpflege.

Ich fühl mich nicht nach einem Gespräch mit einem*r anderen Hundebesitzer*in: Lippenpflege. Ich habe das Bedürfnis, mir noch einen Kaffen zu machen: Lippenpflege. Ich weiß nicht, was ich anziehen soll: Lippenpflege. Die Liste ist lang und meine Lippen so gut wie nie trocken. Mein Favorit: Lipbutter Sunkissed von Hautsinn, so schütze ich mich auch gleichzeitig vor der Sonne.

Das ist alles, was ich brauche, um meinen Tag gut zu überstehen. Ohne was geht ihr nie außer Haus? Let me know


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.